DTA - Ein System zur patientenspezifischen Leistungserfassung in Einrichtungen des Gesundheitswesens

 

Die DTA - Diagnosebezogene Tätigkeitsanalyse - wurde entwickelt, um alle am Patienten erbrachten Leistungen zu erfassen.

DTA - Grundlagen 

Wer erbringt eine Leistung?
Welche Leistung wird erbracht?
Wie lange dauert diese Leistung?
Bei welchem Patienten wird die Leistung erbracht?

Ziele

Kosten der Behandlung
Arbeitsabläufe analysieren
Personalbedarf analysieren

Ablauf der Analyse

  • Erstdiagnose
  • Tätigkeitsanalyse
  • Optimierung
  • Überprüfungsphase

Auswertung

Mit DocuAnalyst®, dem Auswertungs-programm, kann jede Einrichtung eigenständig die für sie relevanten Fragen beantworten. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DocuMix GmbH